Gizli Resim

DHI HAARTRANSPLANTATION

DHI Haartransplantation

Was ist eine Haartransplantation mit einer DHI- Methode?

Direkte Haarimplantation bedeutet 'Direkte Haarimplantation'. Bei dieser Methode werden die Transplantate mit einem medizinischen Stift, das choi heißt, gesammelt, der nur von Experten verwendet werden sollte. Anschließend werden die mit diesem Stift entnommenen Haare direkt auf die Haut gelegt, ohne dass ein Einschnitt vorgenommen und der Kanal geöffnet wird. Bei den bekannten Haartransplantationsverfahren werden diese beiden Operationen getrennt durchgeführt, und dank des verwendeten Spezialstifts wird der Vorgang auf einen reduziert und der Patient erhält Komfort und Bequemlichkeit. Kurz gesagt, bei der Haartransplantationstechnik mit der Bezeichnung FUE besteht das Verfahren aus drei Schritten, während DHI aus zwei Schritten besteht. Das Ziel in der Praxis; Die Qualität der Haartransplantation zu verbessern, ein dichtes Bild zu erhalten und das vorhandene Haar Bild beizubehalten, ohne das Haar der Person zu verkürzen, die die Haartransplantation durchgeführt hat, bedeutet, schnell zum täglichen Leben zurückzukehren.

Was sind die Phasen?

Durch lokale Betäubung des Entnahmebereichs werden die Haarfollikel entspannt und die Haarfollikel mit einem speziellen Stift gesammelt. Dann werden die gesammelten Haarfollikel mit diesem speziellen Gerät auf die Kopfhaut gelegt.

Dank des speziellen Choi-Pens werden die Haarwurzel auf der Kopfhaut platziert. Dieser Stift ist sehr dünn, spitz, hat aber eine Spitze, die aufgrund seiner besonderen Struktur in den Haarfollikel eingeführt werden kann. Dieser dünnspitzige medizinische Stift, der in einem geeigneten Winkel zur Kopfhaut eingetaucht ist, platziert den Haarfollikel in der Kopfhaut, wenn er in den speziellen Bereich dahinter gedrückt wird.

Diese Methode, die angewendet wird, ohne gesundes Gewebe zu schädigen, ist im Hinblick auf eine häufigere Pflanzung vorteilhaft.

Im Allgemeinen wird diese Methode bevorzugt; Die Wurzeln werden unmittelbar nach der Platzierung gezogen. Dies erhöht die Retentionsrate und die Wahrscheinlichkeit, dass die Transplantate gesund bleiben. Obwohl eine Technik, die in der Vergangenheit existiert hat, hat der Stern in letzter Zeit geleuchtet.

Es ist äußerst wichtig, dass der Eingriff von erfahrenen Personen durchgeführt wird, was ungefähr 10-12 Stunden dauert. Wie bei der Roboterhaarchirurgie und der Fue-Methode erfolgt die Kontrolle am ersten Tag nach dem Eingriff. Der zweite Waschtag beginnt und dauert acht Tage.

Was sind die vorteile?

  • Durch gleichzeitiges Rillen und Platzieren der Haarfollikel können die gesammelten Haarfollikel platziert werden, ohne lange warten zu müssen.
  • Ermöglicht häufigeres Pflanzen und natürlicheres Aussehen.
  • Dank seines Spezialwerkzeugs wird die Wartezeit der Wurzeln während der Haartransplantation verkürzt. Dadurch wird das Risiko eines Wurzelverlustes minimiert.
  • Vorhandenes Haar wird nicht beschädigt. Haarausfall ist eine Methode, die bei Patienten angewendet werden kann, die noch nicht abgeschlossen sind.
  • Der Patient erholt sich schnell.

Wie in der FUE- und Roboterhaarchirurgie ist auch in der DHI-Haartransplantationstechnik sehr wichtig, weil das Ergebnis durch die Erfahrung der Praktiker beeinflusst werden kann. In Esteworld wird die Haartransplantation mit der DHI-Technik von Dr. Servet Terziler und seinem Team erfolgreich angewendet.

Beyaz Önlüklü, Siyah Stetoskoplu ve Mavi Doktor Dosyalı Bay ve Bayan Gülümseyen Doktor

Fragen Sie unsere Experten!

Um detaillierte Informationen zu erhalten, können Sie uns Ihre Kontaktinformationen hinterlassen, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken. Dann rufen wir Sie zurück.

Bitte füllen Sie das Formular aus, um detaillierte Informationen zu erhalten und einen Termin zu vereinbaren. Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.