Basal Metabolic Measurement

Hoffen Sie, dass eine schnelle Diät die Pfunde schnell purzeln lässt?

Während sich Ihr Gewicht sich verringert, werden dies auch Ihr Metabolismus und Ihre Stoffwechselrate tun - das kann ungesund sein.

Ihr Körper braucht die richtigen Nährstoffe und Protein, sonst wird sich Ihre Muskelmasse verringern. Zunächst müssen Sie wissen, wie viele Kalorien Ihr Körper im Ruhezustand benötigt.

Was ist Basal Metabolic Measurement

Basal metabolic rate (BMR) ist die Menge an Energie, die im Ruhezustand, in einer gemäßigten neutralen Umwelt aufgewendet wird.

Die Freigabe dieser obligatorischen Energie ist wichtig für die korrekte Arbeitsweise der lebenswichtigen Organe wie Herz, Lunge, Gehirn und dem Rest des Nervensystems, Leber, Nieren, andere Organe, Muskeln und Haut.

Überprüfen Sie Ihren Grundumsatz

Für eine wirklich genaue Messung, sollte Ihr BMR bei Esteworld von geschultem Personal korrekt gemessen werden welches die Sauerstoffaufnahme und Kohlendioxidausgabe Ihres Körpers misst.

BMR-Messungen werden in der Regel in einer liegenden Position in einem dunklen Raum vorgenommen. Nach dem Aufwachen nach 8 Stunden Schlaf oder nach 12 Stunden des Fastens, um sicher zu gehen, dass das Verdauungssystem inaktiv ist.

Die Harris-Benedict-Gleichung für BMR :

Für Männer: (13,75 x Gewicht in kg ) + (5 x Höhe in cm) - (6,76 x Alter) = BMR + 66

Für Frauen: ( 9.56 x Gewicht in kg ) + (1,85 x Höhe in cm) - (4,68 x Alter) = BMR + 655

Welche Variablen beeinflussen Grundumsatz

Genetik: Einige Individuen werden mit schnellerem Stoffwechsel geboren, während andere einen natürlich langsameren Stoffwechsel haben.

Geschlecht: Männer haben in der Regel eine größere Muskelmasse und einen niedrigeren Körperfettanteil als Frauen, die in der Regel bedeutet das, dass Sie einen höheren Grundumsatz haben.

Alter: Die BMR nimmt mit dem Alter zu. Nach dem 20. Lebensjahr, wird Ihr BMR Geschätzte 2 bis 3 Prozent pro Jahrzehnt sinken.

Gewicht: Je mehr eine Person wiegt, desto höher ist die BMR.

Höhe: Typischerweise haben große Menschen eine größere Körperoberfläche und mehr fettfreie Körpermasse (LBM).

Körperfettanteil: Personen mit einem höheren Körperfettanteil haben einen niedrigeren Grundumsatz als solche mit einem niedrigeren Körperfettanteil.

Diät: Unterernährung oder schwere Kalorienreduktion kann die BMR eines Individuums radikal um bis zu 30 Prozent reduzieren.

Training: Körperliche Bewegung kann nicht nur Einflüsse auf das Körpergewicht haben um Kalorien zu verbrennen, es kann auch Ihre BMR durch den Aufbau von zusätzlichen Muskeln steigern.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert der Test?

Der Grundumsatztest (BMR) dauert ungefähr 10 Minuten.

Was muss ich während der Messung machen?

Während des Tests werden Sie in einer Liegeposition sein und durch ein Mundstück mit Schlauch atmen.

Kontakt